ursinhausbild
ursinhaus platz
WEISSWEIN ROTWEIN
→ Bouvier → Blauburger
→ Chardonnay → Blauburgunder
→ Frühroter Veltliner → Blaufränkisch
→ Furmint → Blauer Portugieser
→ Gelber Muskateller → Blauer Wildbacher
→ (Gewürz)Traminer → Blauer Zweigelt
→ Grauer Burgunder → Cabernet Franc
→ Grüner Veltliner → Cabernet Sauvignon
→ Grüner Sylvaner → Merlot
→ Muskat Ottonel → Roesler
→ Neuburger → Syrah
→ Riesling → St. Laurent
→ Müller-Thurgau
→ Rotgipfler
→ Roter Veltliner
→ Sauvignon Blanc
→ Scheurebe
→ Weißburgunder
→ Welschriesling
→ Zierfandler
CHARDONNAY

rebe chardonnay

Synonyme:
Morillon, Feinburgunder (innerstaatlich bis 1999 gestattet)

Herkunft/Verbreitung:
Angeblich von Kreuzrittern nach Frank- reich gebracht, von den Benediktinern in Burgund verbreitet. Heute fast auf der ganzen Welt anzutreffen. In Österreich (vor allem in der Steiermark als Morillon) seit längerem beheimatet. Geringe Anbau- flächen, aber von wachsender Bedeutung, insbesondere im oberen Qualitätssegment.

Charakteristik:
Stellt keine allzu große Ansprüche an den Boden, bringt beste Ergebnisse aber nur in guten Lagen (warm, nicht zu heiß, nicht zu kalkhaltig).

Wein:
Im Duft an Weißbrot und Dörrfrüchte erinnernd, ergibt er sehr kräftige, extraktreiche Weine, die auch bei hoher Reife noch eine angenehme Säure besitzen; er gewinnt mit zunehmender Flaschenreife noch an Niveau. In der Steiermark, wo er sehr frische, zartblumige Weine liefert, wird er als Morillon kultiviert. Er wird aber auch zunehmend in Niederösterreich, Burgenland und Wien angebaut..