ursinhausbild
ursinhaus platz
WEISSWEIN ROTWEIN
→ Bouvier → Blauburger
→ Chardonnay → Blauburgunder
→ Frühroter Veltliner → Blaufränkisch
→ Furmint → Blauer Portugieser
→ Gelber Muskateller → Blauer Wildbacher
→ (Gewürz)Traminer → Blauer Zweigelt
→ Grauer Burgunder → Cabernet Franc
→ Grüner Veltliner → Cabernet Sauvignon
→ Grüner Sylvaner → Merlot
→ Muskat Ottonel → Roesler
→ Neuburger → Syrah
→ Riesling → St. Laurent
→ Müller-Thurgau
→ Rotgipfler
→ Roter Veltliner
→ Sauvignon Blanc
→ Scheurebe
→ Weißburgunder
→ Welschriesling
→ Zierfandler
ROTGIPFLER

rebe rotgipfler

Synonyme:
Keine

Herkunft/Verbreitung:
Ist eine natürliche Kreuzung von Traminer x Roter Veltliner. Erste urkundliche Erwähnung fand der Rotgipfler um 1840 in der Steiermark. Er begründete den Ruf der Gumpoldskirchener Weine. Kommt fast ausschließlich in Österreich, vor allem in der Thermenregion, vor.

Charakteristik:
Bevorzugt fruchtbare mittelschwere Kalkböden, warme Hanglagen, empfindlich gegen Winterfröste. Botrytis-anfällig. Spätreifend.

Wein:
Goldgelb, markantes Bukett, frisch-würzig. Meist extrakt- und alkoholreich. Wird meist mit Restsüße ausgebaut.